Den passenden Job finden

4

6

Unternehmen

8

Standorte

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website! Ihre Privatsphäre und der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie, wie und für welchen Zweck wir Ihre Daten beim Besuch dieser Website erheben, bearbeiten und nutzen. Zudem erfahren Sie, welche Rechte Sie bezüglich Ihrer Daten haben und an wen Sie sich bei allfälligen Fragen wenden können.
Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Webpräsenzen der Centravo Holding AG und ihren Unternehmen. Sie gilt ausserdem für alle unsere Online-Präsenzen wie Websites, Social Media, Apps und Online-Dienste, über welche wir personenbezogene Daten erhalten und verarbeiten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der vorliegenden Datenschutzerklärung einverstanden.

Verantwortung und Kontakt

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgesetzgebung ist:
Centravo Holding AG
Sihlquai 255
CH-8005 Zürich

+41 32 387 47 47
info@centravo.ch

Haben Sie Fragen zur vorliegenden Datenschutzerklärung oder möchten Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen? Dann wenden Sie sich bitte an folgenden Kontakt:
E-Mail: datenschutz@centravo.ch

 

Unser Vertreter (Art. 27 DSGVO) mit Sitz in der Europäischen Union ist:

SIDD Datenschutz Deutschland UG (haftungsbeschränkt)
Schellingstr. 109a
80798 München

Tel.: +49 (0) 89 215 395 33
E-Mail: hello@sidd-deutschland.de

 

Welches Recht ist anwendbar?

Die Centravo Holding AG und ihre Unternehmen sind Schweizer Unternehmen. Ihre Tätigkeiten unterstehen in erster Linie dem Schweizer Recht. Dies gilt auch für die vorliegende Datenschutzerklärung, für welche das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) anwendbar ist. Überall dort, wo die Verarbeitung personenbezogener Daten in den Geltungsbereich der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) fällt, wenden wir selbstverständlich die DSGVO an.
Weitere rechtliche Bestimmungen und vertragliche Regelungen, welche ein Kunde oder Geschäftspartner mit uns vereinbart hat, können zur Anwendung kommen. Dies sind z.B. zusätzliche Datenschutz- oder Geheimhaltungserklärungen sowie geltende zwingende Gesetze und Vorschriften. Ausserdem können weitere Datenschutzerklärungen oder allgemeine Geschäftsbedingungen, Teilnahmebedingungen und ähnliche Dokumente, welche spezifische Sachverhalte regeln, gelten.

Was sind personenbezogene Daten?

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Welche Arten von Daten, zu welchem Zweck und aus welchem Rechtsgrund verarbeiten wir?

Allgemeines

Wir bearbeiten in erster Linie die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Websites, Apps und weiteren Anwendungen von deren Nutzern erheben.

Besuch der Website

Beim Besuch unserer Website übermittelt Ihr Browser uns die hierfür notwendigen Informationen, wie z.B. IP-Adresse, MAC-Adresse des Smartphones oder Computers, Angaben zu Ihrem Gerät und Einstellungen, Cookies, Datum und Zeit des Besuchs, abgerufene Seiten und Inhalte, benutzte Funktionen, verweisende Website und Standortangaben. Diese Informationen nutzen wir, um unser Online-Angebot und unsere Dienstleistungen zu verbessern, für statistische Zwecke und für den effizienten sowie sicheren Betrieb unserer Website. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung dieser Zwecke nicht mehr notwendig sind.

Kontaktaufnahme durch Sie

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten, wie beispielsweise:

  • Ausfüllen eines Kontaktformulars;
  • Bestellung eines Produkts;
  • Kauf / Bezug eines kostenpflichtigen Angebots (Angabe von Zahlungsinformationen, Kauf- und Transaktionsdaten);
  • Kontaktaufnahme mit Kundendienst (z.B. per E-Mail oder telefonisch);
  • Anmeldung Newsletter;
  • Teilnahme an Gewinnspielen oder Wettbewerben;
  • Nutzerumfragen und Marktforschung;
  • Marketing- und Analysezwecke.

Sobald Sie mit uns Kontakt aufnehmen, erhalten und verarbeiten wir notwendigerweise bestimmte Daten von Ihnen, welche Sie uns mitgeteilt haben. Dabei handelt es sich meist um Ihre Kontaktdaten wie Vorname und Name, E-Mail-Adresse, Postadresse, Telefon- und Faxnummer sowie Firma und Funktion. Diese Daten verwenden wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die Daten werden gelöscht, sobald wir Ihre Anfrage erledigt haben und keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht.

Bewerbung auf unsere Job-Angebote

Wir freuen uns, wenn Sie sich auf unserer Website nach einer Arbeitsstelle umsehen und sich bei uns bewerben! Bitte nutzen Sie hierfür unsere Job-Website: https://jobs-centravo.ch/ Dort finden Sie auch die entsprechenden Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber.

Für welche Zwecke verarbeiten wir personenbezogene Daten und aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

Wir verwenden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten in erster Linie, um unsere Verträge mit unseren Kunden und Geschäftspartnern abzuschliessen und abzuwickeln, den Einkauf von Produkten und Dienstleistungen von unseren Lieferanten und Subunternehmern, sowie um unseren gesetzlichen Pflichten im In- und Ausland nachzukommen. Im Geltungsbereich der DSGVO verarbeiten wir Ihre Daten nur, wenn dafür eine entsprechende Rechtsgrundlage besteht.
Darüber hinaus bearbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch für folgende Zwecke, an denen wir ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse haben:

  • Abschluss von Verträgen: für den Kauf eines Produktes sind gewisse Daten von Ihnen erforderlich. Ohne diese, können wir Ihnen kein Produkt liefern oder keine Dienstleistung erbringen. Ihre Daten sind in diesem Fall für vorvertragliche Massnahmen und/oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber Ihnen notwendig (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO);
  • Online-Angebot und Weiterentwicklung unserer Angebote, Dienstleistungen und Websites, Apps und weitere Plattformen, auf welchen wir präsent sind, beruhen auf unserem berechtigten Interesse, unsere Geschäftstätigkeiten und unser Angebot zu Produkten und Dienstleistungen stetig zu optimieren;
  • Markt- und Meinungsforschung, Medienbeobachtung: hierfür können wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, speichern und auswerten, um unser Dienstleistungsangebot und unsere Produkte stetig entsprechend den Bedürfnissen unserer Kunden zu verbessern;
  • Videoüberwachung und Sicherheitsmassnahmen: Videoüberwachungen zur Wahrung des Hausrechts und sonstige Massnahmen zur IT-, Gebäude- und Anlagesicherheit und Schutz unserer Mitarbeitenden und weiteren Personen und uns gehörenden oder anvertrauten Werte (wie z.B. Zutrittskontrollen, Besucherlisten, Netzwerk- und Mailscanner, Telefonaufzeichnungen). Rechtliche Grundlage ist sowohl unser berechtigtes Interesse (wie die Betriebssicherheit) als auch die Erfüllung rechtlicher Pflichten (Arbeitssicherheit).

Sollte die Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Datenerhebung/Datenbearbeitung gewesen sein, können Sie diese jederzeit widerrufen. Die Rechtmässigkeit der Datenbearbeitungen, die bis zum Widerruf auf Grundlage der Einwilligung erfolgten, bleibt davon unberührt.

Inwiefern verwenden wir Profiling und automatisierte Entscheidfindung?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten teilweise automatisiert verarbeiten. Dies mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Wir setzen Profiling insbesondere ein, um Sie zielgerichtet über unsere Produkte und Dienstleistungen informieren und beraten zu können. Dabei setzen wir Auswertungsinstrumente ein, die uns eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschliesslich Markt- und Meinungsforschung ermöglichen.

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung und auch sonst nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung (wie etwa in Art. 22 DSGVO geregelt). Sollten wir solche Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist und Sie über die damit zusammenhängenden Rechte aufklären.

Warum setzen wir Cookies und Tracking-Technologien ein?

Wir setzen auf unseren Websites typischerweise „Cookies“ und vergleichbare Techniken ein, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die an Ihren Computer gesendet bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie diese Website erneut aufrufen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind.

Welche Cookies verwenden wir und für welchen Zweck?

Neben Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website-Besuch gelöscht werden („Session Cookies“), können Cookies auch benutzt werden, um Nutzereinstellungen und andere Informationen über eine bestimmte Zeit (z.B. zwei Jahre) zu speichern („permanente Cookies“). In unseren «Cookie-Einstellungen» sehen Sie jeweils, welche Cookies wir verwenden. Diese Einstellungen können Sie jederzeit individuell anpassen.

Wir verwenden folgende weitere Cookies:

Notwendige Cookies

Diese Cookies werden für den Betrieb der Website benötigt. Ohne diese funktionieren die Website und deren Inhalte nicht richtig. Dazu gehört das Cookie des Dienstes «infogram.com», welches dem Unternehmen Prezi, Inc., 101 Broadway 2nd Floor, Oakland, CA 94607, USA gehört. Dieses Cookie dient der optimalen Darstellung von Infografiken. Die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Newsletter & Marketing-E-Mails

Wir bauen in unseren Newslettern und sonstigen Marketing-E-Mails teilweise und soweit erlaubt auch sicht- und unsichtbare Bildelemente ein, durch deren Abruf von unseren Servern wir feststellen können, ob und wann Sie die E-Mail geöffnet haben, damit wir auch hier messen und besser verstehen können, wie Sie unsere Angebote nutzen und sie auf Sie zuschneiden können. Sie können dies in Ihrem E-Mail-Programm blockieren; die meisten sind so voreingestellt, dass Sie dies tun. Mit der Nutzung unserer Websites und der Einwilligung in den Erhalt von Newslettern und anderen Marketing-E-Mails stimmen Sie dem Einsatz dieser Techniken zu. Wollen Sie dies nicht, dann müssen Sie Ihren Browser bzw. Ihr E-Mail-Programm entsprechend einstellen.

Web-Analytics

Wir verwenden auf unserer Website Web-Analyse-Tools (wie z.B. digistats, siehe mehr dazu nachstehend) zur Analyse des Internetverkehrs unserer Webseiten. Diese Informationen nutzen wir, um unser Online-Angebot zu verbessern, für statistische Zwecke und den effizienten sowie sicheren Betrieb unserer Webseiten. Die Erhebung, Speicherung und Analyse dieser Informationen ist rechtmässig, weil wir diese benötigen, um unser Online-Angebot zu verbessern, für statistische Zwecke und den effizienten sowie sicheren Betrieb unserer Webseiten.

Wie können Sie Cookies sperren oder löschen?

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Welche statistischen Auswertungen nehmen wir vor?

Wir nutzen den Service «digistats», welcher uns eine unkomplizierte und datenschutzfreundliche Besucherstatistik generieren kann. Diese anonymisierten Daten nutzen wir, um die Website besser bezüglich Inhalt und Funktionalitäten auf individuelle Nutzerbedürfnisse abzustimmen.

Folgende Daten speichert digistats über die Besucher der Website: 

HTTP header    Accept-LanguageHauptsprache des verwendeten Browsers
HTTP headerreferrerDer Referer zeigt die URL an, die der Nutzer als letztes besucht hat und von welcher aus er einem Link auf die aktuelle Seite gefolgt ist.
User-AgentViewport-WidthZeigt die Bildschirmauflösung des Besuchers an.
User-AgentbrowserZeigt den verwendeten Browser des Besuchers an.
User-AgentplatformBetriebssystem (z.B. Windows, Mac, Linux, Android, etc.)
GeolocationcityZeigt die Stadt des Besuchers an.
GeolocationcontinentZeigt den Kontinent des Besuchers an (z.B. Europa).
GeolocationcountryZeigt das Land des Besuchers an (z.B. Schweiz).
EventseventZeigt auf welche Links und wie oft ein Besucher geklickt hat.
Einstiegsseitenlanding_pageZeigt auf welche Links und wie oft ein Besucher anklickt.
BesuchervisitorsZeigt wie viele eindeutige Besucher die Webseite besucht haben.
Uhrzeitvisitors_hoursZeigt zu welcher Uhrzeit die Website zum ersten Mal geöffnet wurden.
SeitenansichtenpageviewsZeigt wie oft ein eine Seite geöffnet wurde.
Uhrzeitpageviews_hoursZeigt zu welcher Uhrzeit bestimmte Webseiten geöffnet wurden.
Suchmaschinensearch_enginesZeigt über welche Suchmaschine auf eine Webseite zugegriffen wurde.
Soziale Netzwerkesocial_networksZeigt über welche Soziale Netzwerke auf eine Webseite zugegriffen wurde.

Folgende Daten speichert digistats nicht:

digistats speichert keine IP-Adressen der Website-Besucher. Standardmässig verwendet digistats die IP-Adresse, um deren Geolokalisierung in Echtzeit zu bestimmen, ohne dabei die IP-Adresse zu speichern. Dabei erfolgt eine automatische interne Datenbankabfrage, um den geografischen Standort eines Besuchers bzw. Geräts zu identifizieren.

Welche Google Dienste nutzen wir?

Diese Webseite nutzt verschiedene Dienste von Google. Obschon wir alles technisch Mögliche tun, um Ihre personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Dienste entsprechend zu schützen, können wir nicht garantieren, dass Google die DSGVO bzw. das DSG entsprechend einhält. Die Übersicht der Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

Google Maps

Diese Website nutzt zur visuellen Darstellung von Kartenmaterial die «Google Maps API» von Google. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie hier. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter Google Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen.

Google Fonts

Auf unseren Websites werden Google Fonts genutzt. Gemäss unseres Wissens werden dabei keine persönlichen Daten durch Google gespeichert. Dazu muss aber aus technischen Gründen Ihre IP-Adresse an Google übermittelt werden, damit die Schriftarten an Ihren Browser übertragen werden können. Mehr Informationen von Google zu Google Fonts können Sie hier einsehen: https://fonts.google.com/

Inwiefern setzen wir Social Media ein?

Wir können auf unseren Websites Social-Media-Plug-Ins setzen (z.B. Meta/Facebook, Instagram, YouTube, Pinterest, Twitter, Vimeo, LinkedIN, WhatsApp). Diese sind für Sie jeweils ersichtlich (typischerweise über entsprechende Symbole). Wir haben diese Elemente so konfiguriert, dass sie standardmässig deaktiviert sind. Aktivieren Sie dies (durch Anklicken), können die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke registrieren, dass Sie auf unserer Website sind und wo und können diese Informationen für ihre Zwecke nutzen.
Bitte beachten Sie, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die jeweiligen Social Media Anbieter und ihre Dienste in deren Verantwortung und nach deren Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen erfolgt. Wir erhalten von ihnen keine Angaben zu Ihrem Nutzerverhalten. Daher lehnen wir jegliche Haftung bei Nutzung dieser Social Media Plug-ins ab.

Auftragsverarbeitung und Datenempfänger

Im Rahmen unserer geschäftlichen Tätigkeiten und den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke, können wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben. Dabei geht es insbesondere um folgende Stellen:

  • Unternehmen und Tochtergesellschaften von Centravo Holding
  • Dienstleister von uns (wie z.B. Banken, Versicherungen), einschliesslich Auftragsverarbeitern (wie z.B. IT-Provider)
  • Händler, Lieferanten, Subunternehmer und sonstige Geschäftspartner
  • Branchenorganisationen, Verbände, Organisationen und weitere Gremien

Datenempfänger werden jeweils sorgfältig ausgewählt und schriftlich zur lückenlosen Ein­haltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen angewiesen und verpflichtet (Auftragsverarbeitungsvertrag sowie technische und organisatorische Massnahmen).
Diese Datenempfänger befinden sich teilweise in der Schweiz und Europa (EU/EWR). Sie können sich jedoch auch ausserhalb von Europa befinden.

Internationaler Kontext

Schweiz und Europa

Der Sitz von Centravo Holding AG und ihren Unternehmen befindet sich in der Schweiz. Die von Centravo Holding AG und ihren Unternehmen erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten werden grundsätzlich in der Schweiz oder in der EU bzw. im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) verarbeitet. Hierfür gelten das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) und die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Der Schutz der Daten im Austausch zwischen der Schweiz und den Staaten aus der EU bzw. dem EWR wird über den Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gewährleistet.

Datenweitergabe in die USA und weitere Drittstaaten

Am 10. Juli 2023 hat die EU-Kommission einen neuen Angemessenheitsbeschluss für den sicheren und vertrauenswürdigen Datenverkehr zwischen der EU und den USA erlassen: das neue EU-U.S. Data Privacy Framework. Gestützt darauf können personenbezogene Daten wieder datenschutzkonform aus der EU an US-Unternehmen übermittelt werden.
Sollte die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten in die USA oder in ein Land notwendig sein, welches keinen angemessenen Datenschutz wie die Schweiz oder ein EU- bzw. EWR-Land hat, ergreifen Centravo Holding AG bzw. ihre Unternehmen die gesetzlich vorgesehenen Schutzmassnahmen wie Ihre ausdrückliche Einwilligung oder den Einsatz der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten bleiben bei uns nur so lange gespeichert bzw. aufbewahrt, wie es im Hinblick auf die Nutzung und den Betrieb der Website respektive zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (z.B. Lieferantenverträge) oder rechtlicher Pflichten (z.B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen) sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (z.B. Aufklärung eines Cybersicherheitsvorfalls) notwendig ist. Danach werden Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen gelöscht oder anonymisiert, sodass Sie nicht mehr identifiziert werden können. Weitergehende Datenbearbeitungen, personenbezogene Auswertungen oder eine Weitergabe an Dritte finden nicht statt, ausser im Zusammenhang mit technischen Sicherheitsvorfällen oder strafbaren Handlungen.

Wie werden meine Daten geschützt?

Centravo Holding AG und ihre Unternehmen treffen alle den Risiken angemessenen organisatorischen und technischen Massnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der in ihrer Verantwortung liegenden Daten und Systeme. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Zugang zu Informationen wie auch von Ihnen per E-Mail gesendete Nachrichten an die Centravo Holding AG und ihre Unternehmen über das Internet und damit über ein offenes, jedermann zugängliches Netz erfolgt. Obwohl diese Website und ihre Seiten verschlüsselt sind, bleiben gewisse Transportverbindungsdaten wie Sender und Empfängeradressen unverschlüsselt. Auch wenn die Sicherheitsvorkehrungen regelmässig überprüft und optimiert werden, kann eine absolute Sicherheit nicht gewährleistet werden. Schliesslich liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihre Endgeräte wie Computer und Smartphone entsprechend zu schützen.

Wie sind unsere Websites verlinkt?

Unsere Websites enthalten Links (Verweise) zu Websites von Dritten. Auf deren Inhalt, Design, Richtigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit oder Rechtmässigkeit sowie deren Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen haben Centravo Holding AG wie auch ihre Unternehmen keinerlei Einfluss. Jegliche Verantwortung wird daher abgelehnt.

Welche Rechte haben Sie bzgl. Ihrer Daten?

Gegenüber Centravo Holding und ihren Unternehmen stehen Ihnen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten die gesetzlich verankerten Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Bestreitungsvermerk, Datenherausgabe und -übertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.
Diese Rechte sind keine uneingeschränkten Rechte und können Ausnahmen oder Beschränkungen unterliegen (z.B. wenn Ihre personenbezogenen Daten für gesetzliche oder vertragliche Verpflichtungen gespeichert wurden, gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder zu Beweiszwecken benötigt werden). Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an folgende Adresse: datenschutz@centravo.ch

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich an die Datenschutzbehörde in der Rechtsordnung, in der Sie leben, wenden und sich dort beschweren.

Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine Änderung kann insbesondere erforderlich werden, um geänderten gesetzlichen Vorgaben, Forderungen der Aufsichtsbehörden oder technologischen Veränderungen zu entsprechen. Es gilt die jeweils auf unserer Website publizierte Version.

Letzte Änderung: 28. September 2023